40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Schäuble widerspricht Grillo: Italien droht kein Zusammenbruch

dpa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble rechnet im Gegensatz zum Polit-Populisten Beppe Grillo nicht mit einem baldigen Kollaps des politischen Systems in Italien. Italien hab sich immer wieder fähig erwiesen, auch aus komplizierten Wahlergebnissen regierungsfähige Mehrheiten zu bilden, sagte Schäuble in der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Grillo, Überraschungssieger bei der Parlamentswahl, hatte in einem «Focus»-Interview dem alten System in seiner Heimat noch maximal sechs Monate gegeben. Er will außerdem im Internet über Italiens Verbleib in der Euro-Zone abstimmen lassen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!