Archivierter Artikel vom 20.05.2012, 04:00 Uhr

Schäuble warnt griechische Parteien vor Wählertäuschung

Berlin (dpa). Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die griechischen Parteien vor einer Wählertäuschung in Zusammenhang mit dem Euro gewarnt. Wer den Griechen einrede, sie bräuchten sich ans vereinbarte Sparprogramm nicht zu halten, der belüge das griechische Volk, sagte Schäuble der «Bild am Sonntag». Europäische Solidarität sei keine Einbahnstraße. Das eine gehe ohne das andere nicht. Die Griechen wählen am 17. Juni neu, da es den Parteien nach der Wahl Anfang des Monats nicht gelungen war, eine Regierung zu bilden.