Berlin

Schäuble stimmt Koalition auf strikten Sparkurs ein

Nach der Steuerschätzung mit Milliardenausfällen hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Koalition auf einen strikten Sparkurs eingestimmt. Der Koalitionsvertrag werde nun auf Grundlage der aktuellen Zahlen schrittweise umgesetzt, sagte der Minister. Es gebe jetzt eine gute Basis für die Verhandlungen in der schwarz-gelben Koalition. Bund, Länder und Gemeinden müssen sich bis Ende 2013 im Vergleich zu früheren Prognosen auf Steuerausfälle von rund 39 Milliarden Euro einstellen.