Archivierter Artikel vom 21.03.2012, 15:00 Uhr
Berlin

Schäuble: Liegen beim Defizitabbau vor allen Anforderungen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat den geplanten Abbau der Neuverschuldung als Beweis für einen wachstumsfreundlichen Konsolidierungskurs verteidigt. Der Bund sei auf dem Pfad der Rückführung der Neuverschuldung, sagte Schäuble. Das Defizit werde schneller abgebaut als vorgegeben, die Schuldenbremse 2014 erfüllt – zwei Jahre früher als nötig. Für 2016 werde eine Nullverschuldung angestrebt. Das Bundeskabinett hatte heute die Eckwerte des Haushalts 2013 sowie den Finanzplan bis 2016 gebilligt.