Berlin

Schäuble hat über Amtsverzicht nachgedacht

Finanzminister Wolfgang Schäuble hat angesichts seiner langwierigen Erkrankung darüber nachgedacht, sein Amt aufzugeben. Mit seinem Gesundheitszustand sei er nun «zufrieden». Nach einer anstrengenden Woche sei er «angemessen müde», weil er wenig geschlafen habe, fühle sich sonst aber fit. Das sagte der 67- Jährige der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Die Unterstützung durch Kanzlerin Angela Merkel habe ihn berührt. Schäuble war vor zwei Wochen in eine Brüsseler Klinik eingeliefert worden, nachdem er ein Arzneimittel nicht vertragen haben soll.