Archivierter Artikel vom 10.01.2010, 03:30 Uhr
Berlin

Schäuble bei Steuerentlastungen weiterhin skeptisch

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sieht die geplante Steuerreform weiterhin kritisch. Die angedachten Steuersenkungen von insgesamt 24 Milliarden Euro im Jahr stünden unter Finanzierungsvorbehalt, sagte Schäuble in einem Zeitungsinterview. Wann und in welchem Umfang Steuern gesenkt werden, werde sich nach der Steuerschätzung im Mai entscheiden. Laut «Spiegel» gibt es bereits Überlegungen, die für 2011 geplante Steuerreform zu verschieben.