Archivierter Artikel vom 05.04.2020, 14:50 Uhr
Berlin

Coronavirus-Pandemie

Schach-Weltmeister Carlsen plant Online-Turnier

Schach-Weltmeister Magnus Carlsen hat im Zuge der Coronavirus-Pandemie den Start eines hochklassig besetzten Online-Turniers angekündigt.

Magnus Carlsen
Schach-Champion Magnus Carlsen plant ein Online-Turnier.
Foto: Frank Augstein/AP/dpa

Der 29-jährige Norweger will sich mit sieben seiner größten Rivalen messen. Dabei soll es um ein Preisgeld von 250.000 Dollar gehen. Beginnen soll das zweiwöchige Turnier am 18. April.

Zuletzt war das WM-Kandidatenturnier im russischen Jekaterinburg wegen der Coronavirus-Krise abgebrochen worden. Dort sollte der Herausforderer ermittelt werden, der Ende des Jahres im Rahmen der Weltausstellung Expo in Dubai gegen Carlsen um den WM-Titel kämpft.

Mitteilung