Archivierter Artikel vom 29.03.2015, 12:52 Uhr

Saudi-Arabien bombardiert Huthi-Hochburg im Jemen

Sanaa (dpa). Die von Saudi-Arabien geführte Koalition arabischer Staaten hat mit Luftschlägen auf eine Hochburg der Huthi-Rebellen im Nordjemen begonnen. Dutzende Waffendepots der Aufständischen seien bombardiert worden. Der Sender Al-Arabija berichtet, ein Großteil der Waffenbestände der Huthis sei zerstört worden. Die von Saudi-Arabien geführte Koalition arabischer Staaten hatte in der Nacht zu Donnerstag mit Luftangriffen gegen Stellungen der schiitischen Huthi-Rebellen begonnen, um deren weiteren Vormarsch zu stoppen.