40.000
  • Startseite
  • » Sauber aus Formel-1-Teamvereinigung ausgetreten
  • Aus unserem Archiv
    Stuttgart

    Sauber aus Formel-1-Teamvereinigung ausgetreten

    Sauber hat als dritter Formel-1-Rennstall die Teamvereinigung FOTA verlassen.

    Austritt
    Das Team Sauber um Fahrer Kamui Kobayashi gehören nicht mehr der Teamvereinigung FOTA an.
    Foto: Diego Azubel - DPA

    «Das Sauber F1 Team hat in der vergangenen Woche seinen Ausstieg aus der Formel-1-Teamvereinigung FOTA erklärt. Die Gründe dafür haben wir der FOTA erklärt», teilten die Schweizer der Nachrichtenagentur dpa auf Anfrage mit. Eine Presseerklärung zu den Gründen für diesen Schritt werde es nicht geben.

    Vor knapp einer Woche hatten Ferrari und Red Bull, das Team von Weltmeister Sebastian Vettel, bekanntgegeben, die Formula One Team Association zu verlassen. Damit sind nur noch neun der zwölf Rennställe in diesem Gremium vertreten. Die Zukunft der FOTA ist damit offen. Hintergrund für die Austritte dürften Differenzen über die Budgetobergrenze und die Anzahl von Mitarbeitern sein.

    Die FOTA hatte während der Grand-Prix-Saison mehrfach Sitzungen verschoben, in denen diese heiklen und umstrittenen Probleme geklärt werden sollten. Ein letzter Versuch beim Saisonfinale in Sao Paulo war ebenfalls ergebnislos gescheitert.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!