40.000
Aus unserem Archiv
Wien

Sarg von Milliardär Flick gefunden

dpa

Der gestohlene Sarg des deutsch-österreichischen Multimilliardärs Friedrich Karl Flick ist wieder da. Ein Jahr nach seinem Verschwinden ist der Sarg mit der Leiche gestern in Ungarn sichergestellt worden. Er befinde sich momentan im Besitz der österreichischen Behörden, so das österreichische Bundeskriminalamt. Näheres wollte das BKA dazu aber nicht sagen. Der Sarg des früheren Chefs des Flick-Konzerns war samt der Leiche vor einem Jahr aus einem Mausoleum in Kärnten gestohlen worden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!