40.000
Aus unserem Archiv

Sanierung des Familiengrabes von der Steuer absetzen

Steuerzahler können die Kosten für die Sanierung einer Familiengrabstätte von der Einkommensteuer absetzen. Dies geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Hessen hervor.

Grab
Muss ein Grab fachgerecht saniert werden, können die Kosten als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden.
Foto: Holger Hollemann/dpa

Kassel/Berlin (dpa/tmn) – Die Kosten für die Sanierung einer Grabstelle können in der Einkommensteuererklärung angegeben werden. Allerdings dürfen es keine Arbeiten der laufenden Grabpflege sein. Dies zeigt ein Urteil des Finanzgerichts Hessen (Az.: 2 K 1964/15).

In dem Fall gehörte der Familie der Klägerin eine mehr als 100 Jahre alte Grabstätte. Im Sommer 2013 bemängelte die Gemeinde die fehlende Standsicherheit bei den Aufbauten und forderte die Klägerin auf, die Sicherheitsmängel fachgerecht beheben zu lassen. Die Frau kam dieser Aufforderung umgehend nach und beauftragte einen Steinbildhauer und Steinmetzmeister mit der Sanierung der Grabstelle. Die Kosten machte sie als außergewöhnliche Belastungen in ihrer Einkommensteuererklärung geltend.

Zu Recht, wie das Finanzgericht entschied. Denn Ausgaben, die nur in großen Zeitabständen entstehen, gehören nicht zur laufenden Grabpflege und sind daher als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Gegen das Urteil hat die Finanzverwaltung Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesfinanzhof (BFH) eingelegt (Az.: VI B 46/17).

Steuerzahler können sich in ähnlichen Fällen auf das Urteil stützen und Sanierungskosten für eine Grabstelle absetzen. Verweigert das Finanzamt die Berücksichtigung der Kosten, kann Einspruch eingelegt und das Ruhen des Verfahrens beantragt werden. „Zur Begründung des Einspruchs sollte das Aktenzeichen beim Bundesfinanzhof genannt werden“, empfiehlt Klocke.

epaper-startseite
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
WM-Tipp: Deutschland - Mexiko

Wie spielen die Deutschen im WM-Auftaktspiel gegen Mexiko am Sonntag? Wir machen's ganz einfach:

Sieg
56%
Niederlage
22%
Unentschieden
22%
Stimmen gesamt: 150
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

14°C - 25°C
Dienstag

15°C - 25°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

12°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!