Sandhausen

Sandhausen stoppt Tabellenführer Regensburg

Tabellenführer Jahn Regensburg hat am 9. Spieltag der 3. Fußball-Liga beim SV Sandhausen mit 1:2 (0:0) verloren und seine erste Niederlage kassiert.

Die Treffer für die Hausherren erzielten vor 1660 Zuschauern David Ulm (68.) und Marco Pischorn (78.). Regensburg konnte durch Torjäger Tobias Schweinsteiger in der Schlussphase nur noch verkürzen (86.). Für Schweinsteiger war es bereits der siebte Saisontreffer. Pech hatte Regensburg in der ersten Halbzeit bei einem Lattentreffer von Mahmut Temür (31.). Insgesamt war der Sieg für Sandhausen aber verdient, das die engagiertere und bessere Mannschaft war.

Regensburg wachte zu spät auf und sorgte erst in der Schlussviertelstunde für dauerhaften Druck. Zudem hatte Regensburg zweimal Glück, dass Schiedsrichter Christian Bandurski einen vermeintlichen Treffer von Kristjan Glibo nicht anerkannte (10.) und Schweinsteiger nach hartem Einsteigen gegen Sandhausen-Torhüter Daniel Ischdonat nicht mit Gelb-Rot vom Platz stellte.