40.000
  • Startseite
  • » Salmonellen: Lidl nimmt Teewurst aus dem Verkauf
  • Aus unserem Archiv
    Neckarsulm

    Salmonellen: Lidl nimmt Teewurst aus dem Verkauf

    Der Discounter Lidl hat Teewurst des Herstellers Stockmeyer zurückgerufen. In der Wurst wurden Salmonellen nachgewiesen. Diese können Magen- und Darmerkrankungen auslösen.

    Teewurst-Rückruf bei Lidl
    Lidl ruft Teewurst wegen Salmonellen zurück. (Bild: dpa)

    Konkret handelt sich um das Produkt «Linessa Feine Schinken Teewurst, 30 Prozent weniger Fett, 250g- Packung» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19.11.2010 und 22.11.2010, wie das Unternehmen am Mittwoch (3. November) in Neckarsulm mitteilte. Die Lebensmittel seien sofort aus dem Verkauf genommen worden.

    Salmonellen können Auslöser von Magen- und Darmerkrankungen sein. Bei Risikogruppen wie Säuglinge, Kleinkinder und alten sowie immunschwachen Menschen ist es möglich, dass durch Salmonellen schwere Erkrankungen hervorgerufen werden.

    Die betroffene Teewurst kann in allen Lidl-Filialen auch ohne Vorlage des Kassenzettels zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird laut Lidl erstattet. Alle anderen Produkte der Stockmeyer GmbH mit Sitz im nordrhein-westfälischen Sassenberg sowie Teewurst anderer Anbieter seien von dem Rückruf nicht betroffen.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!