Archivierter Artikel vom 25.03.2012, 08:10 Uhr

Saarländer wählen neuen Landtag

Saarbrücken (dpa). Im Saarland hat die vorgezogene Landtagswahl begonnen. Rund 800 000 Bürger können über die Vergabe der 51 Sitze im Landesparlament entscheiden. Erwartet wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen der bisher regierenden CDU und der oppositionellen SPD. Die Neuwahl an der Saar wurde nötig, weil im Januar die schwarz-gelb-grüne Koalition zur Mitte der Legislaturperiode überraschend zerbrach. CDU und SPD konnten sich anschließend nicht auf eine große Koalition einigen, die sie nun nach der Wahl anstreben.