Rheinland-Pfalz

RZmobil: Wir stecken die Nachrichten in die Tasche

RZmobil heißt die neue App unserer Zeitung. Sie zeigt die wichtigsten Nachrichten unseres Onlinedienstes aus der Heimat und der Welt und – maßgeschneidert für Apple iPhones, iPads und Android-Smartphones oder -Tablets. Für Abonnenten unserer Zeitung und Digitalabonnenten ist der neue Dienst kostenlos.

Lesezeit: 3 Minuten

Die Startseite von RZmobil kann frei konfiguriert werden: Aus 50 Nachrichten-Kanälen lassen sich die gewünschten auswählen und auch beliebig sortieren: Tippen Sie dazu oben rechts auf „Bearbeiten“.

jo

Das Inhaltsverzeichnis reißt Fotos und Texte an. Tipp auf die Meldung genügt…

jo

… um sie komplett anzeigen zu lassen.

jo

Zur Unterhaltung kann man zwischendurch Sudoku spielen.

jo

Die „Bilder des Tages“

jo

Tippt man auf der Startseite oben rechts auf „Bearbeiten“, erscheint dieses Bild: Aus 50 Kanälen wählt man die passenden aus, indem man in den kleinen Kreis links tippt. Man kann auch sortieren: Dazu fasst man den Eintrag am ≡ Symbol rechts an und kann ihn nach oben oder unten bewegen.

jo

Die Startseite von RZmobil auf einem Android-Smartphone

jo

Eine Meldung wird auf einem Android-Smartphone dargestellt.

jo

Das Sudoku-Spiel im Querformat auf einem Tablet, hier auf einem Nexus 10.

jo

Ob auf iPhone, iPad, Android-Phone oder Android-Tablet: Mit Daumen und Finger tippen und wischt man schnell zu den Themen des Tages. Dabei können sich die Leser aus 50 Kanälen ihre persönliche Nachrichtenauswahl und Reihenfolge zusammenstellen. Die Bandbreite ist groß und reicht von Berichten über Ereignisse „vor der Haustür“ im Lokalen über die sportlichen Höhepunkte unserer Region bis hin zu den Brennpunkten in Deutschland und der Welt. Ein Nachrichtenticker, der rund um die Uhr die wichtigsten Nachrichten in Kurzform darstellt, rundet das Angebot ab, die „Bilder des Tages“ und unser Sudoku-Spiel mit täglich vier frischen Aufgaben bieten gute Unterhaltung.

Wer gerade kein Auge auf das Smartphone werfen kann, kann sich die Nachrichten auch vorlessen lassen. Unterwegs in Bus, Bahn oder Auto genügt ein Fingertipp, um allen oder einzelnen Meldungen über Lautsprecher oder Ohrhörer lauschen zu können.

Die App RZmobil ist kostenlos im App Store von Apple und im Google Play Store für Android-Geräte erhältlich. Der Inhalt der App, also die Nachrichten, liefern wir für unsere Abonnenten ebenfalls kostenlos. Wer bereits ein Digital- oder ein Web-Abo für www.rhein-zeitung.de besitzt, kann mit unserer neuen App sofort loslegen.

Quelle: YouTube (erweiteter Datenschutzmodus)

Wer noch kein solches Abo hat: Das Web-Abo kostet die Abonnenten unserer gedruckten Zeitung nichts, sie müssen sich lediglich einmalig dafür registrieren: ku-rz.de/registrieren. Wer kein Abonnement unserer Zeitung besitzt, kann zum Beispiel das Web-Abo für 10,90 Euro monatlich auf der Internetseite abschließen.
RZmobil läuft auf dem iPhone ab Version 3 GS und jedem iPad mit dem Betriebssystem iOS ab Version 5.1 . Außerdem auf SmartPhones und Tablets mit dem Android-System ab Version 4.0.


Und so starten Sie:

  1. Laden Sie RZmobil für iPhone und iPad aus dem App Store von Apple oder für Android aus Googles Play Store und öffnen Sie die App.
  2. Wählen Sie „Anmelden“ in der Begrüßungsnachricht und geben Sie Ihre Zugangsdaten ein (falls Sie noch keine haben, siehe hier oder – für Neukunden – hier).
  3. Nun können Sie die gewünschte Nachricht oder Rubrik antippen. Bei den vier „TopThemen“ erscheint gleich der zugehörige Artikel, bei den übrigen Kanälen zunächst ein Inhaltsverzeichnis mit den aktuellen Berichten, die neusten zuerst.
  4. Mit dem Pfeil oben links kommen Sie ins Inhaltsverzeichnis zurück. Stattdessen können Sie die Seite auch am linken Rand berühren und diesen nach rechts wischen.
  5. Mit den beiden Pfeilen oben rechts kommen Sie eine Nachricht weiter oder zurück. Alternativ können Sie für die nächste Nachricht auch nach links wischen oder für die vorherige nach rechts (außer am Rand, siehe 4.).
  6. Stellen Sie Ihre Nachrichten selbst zusammen: Wenn Sie wünschen, können Sie auf der Startseite durch Antippen des Begriffs „Bearbeiten“ oben rechts Ihre Nachrichtenauswahl personalisieren. So können Sie Ihre Lokalausgabe – oder auch mehrere – hinzuwählen. Dazu tippen Sie einfach links in den Kreis. Alle Einträge lassen sich verschieben, indem Sie auf das Symbol auf der rechten Seite tippen, den Eintrag bewegen und wieder loslassen. So können Sie die Reihenfolge festlegen. Ist alles nach Ihrem Wunsch, so tippen Sie anschließend auf „Fertig“ oben rechts.
  7. Wenn Sie in einem Inhaltsverzeichnis das kleine Lautsprechersymbol oben antippen, liest die App alle Artikel der Reihe nach vor. Tippen Sie erneut auf den Lautsprecher, stoppt das Vorlesen und Sie können die Nachricht überspringen, nochmals anhören oder das Vorlesen beenden. Wenn dagegen ein Artikel angezeigt wird, so liest die App nach dem Fingertipp auf den Lautsprecher nur diesen einen vor.

Bei Problemen mit der Registrierung oder Anmeldung hilft unsere Service-Hotline per Telefon 0261 /9836-2000 oder senden Sie einfach eine E-Mail.

Jochen Magnus