Archivierter Artikel vom 14.03.2010, 11:38 Uhr
Oslo

Ryynänen führt nach Springen – Rydzek 13.

Janne Ryynänen geht als Spitzenreiter in den letzten 10-Kilometer-Weltcup-Lauf der Saison in der Nordischen Kombination. Der Finne sprang auf der neuen Holmenkollen-Schanze in Oslo 135 Meter weit und hat zwei Sekunden Vorsprung auf Jason Lamy Chappuis.

Der Olympiasieger aus Frankreich stellte mit 136 m einen Schanzenrekord auf. Dritter ist der Finne Anssi Koivuranta. Die deutschen Kombinierer enttäuschten bei wechselnden Windbedingungen. Der Oberstdorfer Johannes Rydzek belegte mit 123,5 m Rang 13 und hat 1:19 Minuten aufzuholen. Georg Hettich kam beim letzten Sprung seiner Karriere auf 113,5 m und ist 43.