Dublin

Ryanair macht Gepäckmitnahme im Sommer teurer

Die Fluggesellschaft Ryanair hebt ihre Preise für die Gepäckmitnahme im Juli und August um 5 Euro an. Statt 15 Euro zahlen die Passagiere pro aufgegebenem Gepäckstück in den beiden Sommermonaten 20 Euro, sagte ein Sprecher. Damit sollten die Fluggäste dazu bewegt werden, nur mit den vorgesehenen 10 Kilogramm Handgepäck zu reisen. Dadurch könnten die Kosten insgesamt niedriger gehalten und Zeit gespart werden. Wer schon einen Flug für den Zeitraum gebucht hat, muss nicht zusätzlich zahlen.