RWE fährt AKW Biblis nicht wieder an

Berlin (dpa). Der Energiekonzern RWE hat offiziell bestätigt, das Kernkraftwerk Biblis in Hessen nicht wieder anzufahren. Das Kraftwerk bleibe auch nach Auslaufen des Atom-Moratoriums vom Netz, sagte ein Sprecher am Abend der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Rechtlich wäre ein Anfahren der durch das Moratorium für drei Monate stillgelegten Meiler für einige Wochen möglich. Denn das neue Gesetz zum Atomausstieg wird nicht vor Mitte Juli vorliegen. Das Gesetz bedeutet das dauerhafte Aus für acht AKW.