Moskau

Russland will neuen Langstrecken-Bomber

Nach dem Bau eines modernen Kampfjets mit Tarnkappen-Technik will Russland nun auch einen neuen Langstrecken- Bomber entwickeln. Regierungschef Wladimir Putin kündigte einen «strategischen Raketen-Träger» an. Die russischen Bomber gelten als völlig veraltet. Die Luftwaffe solle in den kommenden zehn Jahren mehr als 1500 neue Flugzeuge und Hubschrauber erhalten, sagte Putin bei einem Besuch des Flugzeug-Bauers Suchoi in Moskau nach Angaben der Agentur Interfax.