Moskau

Russland will bei Olympia mindestens 27 Medaille

Das russische Team peilt bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver mindestens 27 Medaillen an. Darunter sollen 7 bis 11 Goldmedaillen sein. Das geht aus internen Unterlagen hervor, aus denen die Moskauer Zeitung «Iswestija» zitierte. Russland verspricht seinen Goldmedaillengewinnern eine Prämie von 100 000 US- Dollar. Zusätzlich erhalten die Olympiasieger ein Auto. Zweite Plätze belohnt Russland mit je 60 000 US-Dollar, für Bronze gibt es je 40 000 US-Dollar. Russische Sportfunktionäre hatten einen Medaillenplan stets als Gerücht bezeichnet.