40.000
Aus unserem Archiv

Russischer Konvoi kehrt aus Lugansk zurück

Moskau (dpa) – Der umstrittene russische Konvoi hat seine Hilfsgüter in der Separatistenhochburg Lugansk abgeladen und ist auf dem Rückweg nach Russland. Die ersten Lkw hätten die Grenze überquert, sagte ein Grenzschutzsprecher im Gebiet Rostow russischen Agenturen zufolge. Moskau hatte die rund 280 Lastwagen gestern ohne Zustimmung Kiews in die Ostukraine geschickt. Prorussische Separatisten berichten derweil von heftigen Kämpfen in der Großstadt Donezk. Mindestens drei Zivilisten seien getötet worden, teilte der Stadtrat mit.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!