40.000
  • Startseite
  • » Russischer Gewichtheber wegen Dopingverdachts suspendiert
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Russischer Gewichtheber wegen Dopingverdachts suspendiert

    Der zweimalige Gewichtheber-Weltmeister und Olympia-Dritte Ruslan Albegow aus Russland ist wegen Dopingverdachts vorläufig suspendiert worden, teilte der Gewichtheber-Weltverband IWF mit.

    Ruslan Albegow
    Der Russe Ruslan Albegov ist wegen Dopingverdachts vorläufig gesperrt worden.
    Foto: Igor Kowalenko – dpa

    Superschwergewichtler Albegow ist der einzig verbliebene russische Olympia-Medaillengewinner von London. Die anderen fünf Athleten sind disqualifiziert worden. Albegow bleibt bis zur Klärung des Falls gesperrt.

    Von den Olympischen Spielen in Rio im vergangenen Jahr war die gesamte russische Gewichtheber-Mannschaft wegen zahlreicher Dopingfälle in den Jahren zuvor ausgeschlossen worden.

    Auch bei den Weltmeisterschaften in zwei Wochen in den USA darf Russland nicht starten. Der russische Gewichtheber-Verband sowie acht weitere Nationen wurden wegen mehrerer positiver Dopingfälle bei den olympischen Nachtests von Peking 2008 und London 2012 für ein Jahr suspendiert.

    Mitteilung IWF

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!