Archivierter Artikel vom 24.01.2010, 15:44 Uhr
Moskau

Russische Volleyball-Nationalspielerin im Koma

Die russische Volleyball-Nationalspielerin Natalia Safronowa (29) liegt seit fast acht Wochen im Koma und ist nun zur Behandlung in eine Klinik nach Deutschland geflogen worden.

Die Sportlerin sei Anfang Dezember 2009 im Training zusammengebrochen und seitdem nicht mehr zu Bewusstsein gekommen, teilte ihr Verein Dynamo Moskau auf seiner Internetseite mit. Safronowas Zustand sei so ernst, dass man sie am Vortag in eine neurochirurgische Klinik nach Nordrhein-Westfalen gebracht habe. Russische Spezialisten hätten die Ursache für die Erkrankung bisher nicht finden können.