40.000
Aus unserem Archiv
Dhaka

Rund 100 Tote bei Großbrand in Bangladesch

dpa

Bei einem Großbrand in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind rund 100 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 200 Verletzte wurden zum Teil schwersten Brandwunden in Krankenhäuser gebracht, teilten Ärzte mit. Das Feuer war gestern Abend in der dicht besiedelten Altstadt Dhakas ausgebrochen. In Windeseile griffen die Flammen auf Wohnblöcke, Geschäfte und Märkte über. Brandursache war vermutlich ein Defekt in einem Stromtransformator. Die Feuerwehr kämpfte Stunden, um die Lage unter Kontrolle zu bringen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!