40.000
  • Startseite
  • » Rugby-Weltmeister Neuseeland mit Mühe gegen Argentinien
  • Aus unserem Archiv
    London

    Rugby-Weltmeister Neuseeland mit Mühe gegen Argentinien

    Titelverteidiger Neuseeland ist mit einem mühsamen Arbeitssieg in die Rugby-Weltmeisterschaft gestartet. Der Top-Favorit setzte sich in London mit 26:16 gegen Argentinien durch.

    Gegenwehr
    Die Argentinier um Juan Martin Fernandez Lobbe (r) erkämpfen sich gegen Neuseeland viel Respekt.
    Foto: Facundo Arrizabalaga - dpa

    Vor der Rekord-Kulisse von 89 019 Zuschauern im Wembley Stadion lagen die All Blacks zur Halbzeit mit 12:13 hinten, verhinderten aber mit einer Steigerung eine zweite Sensations-Niederlage des Turniers.

    In den anderen Partien setzten sich die Favoriten zumeist klar durch. Nach dem 35:11-Auftaktsieg von England gegen Fidschi unterstrichen Irland (50:7 gegen Kanada), Wales (54:9 gegen Uruguay) sowie Frankreich (32:10 gegen Italien) ihre Ambitionen auf den Einzug in das Viertelfinale.

    Homepage Rugby-WM

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!