40.000
  • Startseite
  • » Ruf nach härteren Sanktionen für Arbeitsunwillige
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Ruf nach härteren Sanktionen für Arbeitsunwillige

    Der Ruf nach schärferen Sanktionen für arbeitsunwillige Hartz-IV-Empfänger wird lauter. Wer angebotene Arbeit willkürlich ablehnt, der verwirke seinen Anspruch auf Solidarität. Das sagte CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt der «Passauer Neuen Presse». Das müsse künftig überall in Deutschland so hart sanktioniert werden wie in Bayern. Auch der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Fuchs, plädierte dafür, stärker auf Sanktionen zu setzen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 11°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    2°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!