Archivierter Artikel vom 25.06.2010, 06:10 Uhr

Rüttgers zieht sich zurück

Essen (dpa). Jürgen Rüttgers zieht sich aus allen politischen Ämtern zurück. Der CDU-Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen macht damit nach der Wahlschlappe seiner Partei bei der Landtagswahl den Weg frei für einen Neuanfang. CDU-Landeschef will Rüttgers nur noch bis zum nächsten Parteitag im Frühjahr bleiben. Das teilte er nach einer Konferenz der CDU-Kreisvorsitzenden in Essen mit. Falls es in NRW zu einer Neuwahl kommt, steht er nicht als Spitzenkandidat zur Verfügung. Auch als CDU-Bundesvize wird sich Rüttgers zurückziehen.