Archivierter Artikel vom 05.03.2011, 16:58 Uhr
Heidenheim

Rückschlag für Heidenheim: 0:1 gegen Regensburg

Der 1. FC Heidenheim hat in der 3. Fußball- Liga im Kampf um den Aufstieg zur 2. Bundesliga einen Rückschlag erlitten. Vor 5400 Zuschauern in der heimischen GAGFAH-Arena verlor die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt mit 0:1 (0:1) gegen den SSV Jahn Regensburg.

Bereits vor der Pause erzielte Florian Hörnig in der 14. Minute nach einem Eckball das Tor des Tages für die Regensburger. Während Regensburg seinen ersten Sieg nach zuletzt drei Niederlagen feierte, mussten die Heidenheimer durch die Niederlage den siebenten Tabellenplatz abgeben und haben acht Punkte Rückstand auf den Drittplatzierten Kickers Offenbach.

Heidenheim zeigte sich von der Regensburger Führung unbeeindruckt und drängte auf den Ausgleich, hatte aber Pech im Abschluss. Nach dem Seitenwechsel stand Regensburg sehr defensiv und verwaltete den knappen 1:0-Vorsprung. Die Niederbayern kamen gegen Ende der Partie kaum mehr aus der eigenen Hälfte.