40.000
Aus unserem Archiv
Rotterdam

Rückenverletzung bei Turnerin Lisa-Katharina Hill

Die Chemnitzerin Lisa-Katharina Hill hat sich beim Einturnen für die Sprung-Konkurrenz bei den Turn-Weltmeisterschaften in Rotterdam eine Rückenverletzung zugezogen.

Die 18-Jährige rutschte beim Jurtschenko-Sprung weg, prallte mit dem Rücken gegen die Halterung des Sprungtisches und zog sich ein mehrere Zentimeter tiefes Loch oberhalb der Hüfte zu. Laut Teamarzt Hans- Peter Boschert musste die Wunde aber nicht genäht werden. Er versorgte die Chemnitzerin, die nach der Verletzung noch ihren Wertungs-Sprung ordentlich absolviert hatte, mit einem Klammerpflaster.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Freitag

15°C - 27°C
Samstag

15°C - 29°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!