Mainz

Ruderer erhalten Sportplakette für WM-Titel

Die Ruderer Sebastian Schmidt (Mainz) und Richard Schmidt (Trier) haben die Sportplakette des Landes Rheinland- Pfalz erhalten. Die beiden Weltmeister aus dem Deutschland-Achter, der Ende August in Posen den WM-Titel gewann, nahmen die Auszeichnung am Dienstagabend für «ihre besonderen Verdienste im Sport» aus den Händen des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck in der Staatskanzlei in Mainz entgegen. «Wir sind sehr stolz, diese Ehrung aus den Händen des Ministerpräsidenten zu erhalten. Es handelt sich um die höchste Auszeichnung, die unser Bundesland an Sportler vergibt», sagte Richard Schmidt.