40.000
Aus unserem Archiv
Erfurt

Rot-Weiß Erfurt unterliegt VfB Stuttgart 0:1

dpa

Fußball-Drittligist Rot-Weiß Erfurt ist erneut sieglos geblieben. Die Thüringer, die in den vergangenen sieben Spielen nur einen Sieg feierten, unterlagen im heimischen Steigerwaldstadion dem VfB Stuttgart II mit 0:1 (0:0).

Clemens Walch (64.), der bereits im Hinspiel gegen die Thüringer getroffen hatte, erzielte vor 3715 Zuschauern frei stehend das entscheidende Tor. Stuttgart kletterte mit dem Erfolg aus der unmittelbaren Abstiegszone, während Erfurt im Mittelfeld hängen bleibt.

Die Gastgeber enttäuschten auf ganzer Linie. Die Thüringer schafften keinen vernünftigen Spielaufbau in der Offensive und scheiterten mit ihren Möglichkeiten am Abschluss. Die Schwaben waren bereits in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft, schlugen aber aus ihrer Überlegenheit kein Kapital. Der Sieg für die Stuttgarter hätte gegen ängstliche Thüringer auch höher ausfallen können.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!