Archivierter Artikel vom 05.03.2011, 17:06 Uhr

Rostock dreht Spiel in Burghausen

Burghausen (dpa). Der FC Hansa Rostock hat sich in der 3. Fußball-Liga mit 4:1 (1:1) bei Wacker Burghausen durchgesetzt und liegt mit 60 Punkten auf Aufstiegskurs.

Die Gastgeber gingen durch Christian Knappmann (4. Minute) mit 1:0 in Führung, Mohammed Lartey (45.+1. Minute) glich aus. Nach dem Seitenwechsel sicherte sich der Tabellenzweite vor 3375 Zuschauern in der Wacker-Arena durch Treffer von Kevin Pannewitz (58.), erneut Lartey (60.) und Radovan Vujanovic (74.) den verdienten Sieg.

Die Heimmannschaft von Trainer Mario Basler überließ nach der schnellen Führung den Ostseestädtern die Initiative. Am Ende war Burghausen völlig chancenlos und hatte Glück, dass Rostock nicht höher gewann.