Archivierter Artikel vom 19.06.2010, 21:50 Uhr

Rooney entschuldigt sich für TV-Ausraster

Rustenburg (dpa). England-Hitzkopf Wayne Rooney hat Reue für seinen TV-Ausraster nach dem WM-0:0 gegen Algerien gezeigt. Er sei über die Leistung des Teams als auch über das Ergebnis frustriert gewesen. Er bitte um Entschuldigung, wenn ich jemanden beleidigt haben sollte, hieß es in einem Statement des Torjägers. Nach dem Schlusspfiff hatten zahlreiche englische Fußball-Anhänger im Green Point Stadium von Kapstadt die «Three Lions» ausgebuht. Rooney fluchte daraufhin in eine Fernseh-Kamera.