40.000
Aus unserem Archiv

Romney setzt Siegeszug fort: Weit vor Gingrich in Nevada

Washington (dpa). Mitt Romney hat auch die Vorwahl im US-Bundesstaat Nevada klar gewonnen. Er konnte damit seine Führung im Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur ausbauen. Romney kam auf rund 43 Prozent der Stimmen, wie mehrere Medien berichten. Sein Erzrivale Newt Gingrich landete mit weitem Abstand auf Platz 2 – er schaffte lediglich rund 25 Prozent. Gingrich will aber bis zum Ende der Vorwahlen weitermachen. Dritter in Nevada wurde der radikalliberale Kongressabgeordnete Ron Paul mit etwa 19 Prozent.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 11°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 13°C
Freitag

4°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

5°C - 13°C
Freitag

4°C - 15°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Maximilian Eckhardt

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!