40.000
  • Startseite
  • » Romney gewinnt US-Vorwahl in Maryland
  • Aus unserem Archiv
    Washington

    Romney gewinnt US-Vorwahl in Maryland

    Der moderate US-Republikaner Mitt Romney macht einen weiteren Schritt in Richtung Präsidentschaftskandidatur. Wie der TV-Sender CNN nach Hochrechnungen berichtete, gewann Romney die Vorwahlen im Bundesstaat Maryland. Er kam demnach auf 49 Prozent der Stimmen, sein strikt konservativer Widersacher Rick Santorum lediglich auf 28 Prozent. Ergebnisse aus Wisconsin und der Hauptstadt Washington, wo ebenfalls abgestimmt wurde, lagen zunächst nicht vor. Umfragen zufolge liegt Romney dort ebenfalls vorn.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!