40.000
  • Startseite
  • » Romario will Klarheit über Verbandsaktivitäten
  • Aus unserem Archiv

    Romario will Klarheit über Verbandsaktivitäten

    Rio de Janeiro (dpa). Der frühere Weltfußballer Romario hat sich für eine umfassende Untersuchung angeblicher Unregelmäßigkeiten im brasilianischen Verband CBF ausgesprochen. Falls eine Überprüfung Beweise für illegale Aktivitäten liefere, solle man den CBF-Präsidenten entlassen, forderte Romario.

    Skeptisch
    Romario möchte eine umfassende Untersuchung angeblicher Unregelmäßigkeiten im brasilianischen Verband CBF.
    Foto: Antonio Lacerda - DPA

    «Diese Untersuchung sollte viel umfassender und direkter sein,» sagte Romario der Tageszeitung «Folha de Sao Paulo». Der Weltmeister von 1994 war im vergangenen Jahr als Abgeordneter ins brasilianische Parlament gewählt worden.

    Der CBF wird seit 1989 von Ricardo Teixeira geführt, dem Ex-Schwiegersohn des früheren FIFA-Präsidenten Joao Havelange. Havelange war vor wenigen Tagen von seiner Mitgliedschaft im Internationalen Olympischen Komitee zurückgetreten. Die IOC-Ethikkommission hatte wegen Korruptionsvorwürfen gegen den 95-Jährigen ermittelt. Auch gegen Teixeira wurden Korruptionsvorwürfe laut. Beide bestreiten die Vorwürfe.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!