Berlin

Röttgen-Ressort setzt auf erneuerbare Energien

Das von CDU-Minister Norbert Röttgen geführte Bundesumweltministerium setzt mittelfristig auf einen schnellen Ausbau von Öko-Energie. Das Zeitalter der erneuerbaren Energien sei keine Utopie mehr, sagte Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser bei der «25 000-Megawatt- Feier» der Windenergie-Branche in Berlin. Nach 18 Jahren Aufbau- Leistung meldete der Bundesverband WindEnergie eine installierte Leistung von 25 000 Megawatt aus Windkraft. Damit könnten etwa 26 Millionen Menschen mit Strom versorgt werden.