Berlin

Röttgen für hohe Atommeiler-Auflagen

In der Bundesregierung diskutierte Bedingungen für verlängerte Laufzeiten von Atommeilern gehen Umweltminister Norbert Röttgen nicht weit genug. Der Minister erwarte für den Fall einer Verlängerung um 28 Jahre von den Stromkonzernen Investitionen von rund 50 Milliarden Euro, berichtet das «Handelsblatt». Damit könnte der Weiterbetrieb der noch 17 Reaktoren für die Betreiber uninteressant werden. Fachleute in den Ministerien und im Kanzleramt hätten sich dagegen auf knapp elf Milliarden Euro verständigt.