40.000
Aus unserem Archiv

Rösler will harten Umgang mit Pharmaindustrie in Kostenfragen

Berlin (dpa). Gesundheitsminister Philipp Rösler hat einen harten Umgang mit der Pharmaindustrie angekündigt, um im Gesundheitswesen Kosten einzusparen. Der «Bild»-Zeitung sagte der FDP-Politiker, man werde die Arzneimittelhersteller so schnell wie möglich in Vertragsverhandlungen mit den Krankenkassen zwingen. Bis es soweit ist, müsse es kurzfristige Kostenbremsen geben. Die genaue Höhe der zu erwartenden Einsparungen könne er noch nicht nennen, so Rösler. Er sprach aber von Einsparchancen von zwei Milliarden Euro.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!