40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Rösler verteidigt Gesundheitskompromiss

dpa

Gesundheitsminister Philipp Rösler hat den Gesundheitskompromiss als Einstieg in ein neues System verteidigt. Damit würden nicht nur die kurzfristigen Probleme gelöst, sondern langfristig Stabilität geschaffen, sagte er in den ARD-«Tagesthemen». Die massive Kritik an den Plänen von Union und FDP dauert an. Verdi- Chef Frank Bsirske nannte die Beschlüsse sozial unausgewogen. Die SPD-Vize-Vorsitzende Manuela Schwesig warf Rösler vor, die eigentlichen Probleme wie den Ärztemangel nicht aufzugreifen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!