Archivierter Artikel vom 24.06.2011, 04:52 Uhr

Rösler verteidigt geplante Steuersenkung

Berlin (dpa). Wirtschaftsminister Philipp Rösler hat die Steuerentlastungspläne der schwarz-gelben Koalition verteidigt. Diese könnten sogar zur Haushaltskonsolidierung beitragen, sagte der FDP-Chef der «Welt». Eine konkrete Steuersenkungsperspektive sei ein wichtiges Mittel, um weitere Ausgabenwünsche abzuwehren, und könne so helfen, den Haushalt tatsächlich nachhaltig zu konsolidieren. Rösler geht nicht davon aus, dass die Einhaltung der Schuldenbremse dadurch gefährdet wird.