40.000
Aus unserem Archiv
Duisburg

Rockerprozess in Duisburg bleibt friedlich

dpa

Unter massivem Polizeischutz hat heute in Duisburg der Prozess um einen Mord im Rockermilieu begonnen. Angeklagt ist ein Mitglied des Motorradclubs «Hells Angels». Dem 31- Jährigen wird vorgeworfen, im Oktober 2009 ein Mitglied der verfeindeten «Bandidos» erschossen zu haben. Auslöser war möglicherweise Eifersucht. Zum Prozessauftakt hatten beide Motorradclubs Delegationen geschickt. Es blieb aber friedlich. Der Prozess wird am kommenden Mittwoch fortgesetzt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!