40.000
Aus unserem Archiv
Kaiserslautern

Rocker marschieren in Kaiserslautern auf

dpa

Vor dem Urteil im Rocker-Prozess von Kaiserslautern haben sich zahlreiche Mitglieder der Motorradclubs Outlaws und Hells Angels in der Stadt versammelt. Das Gebiet rund um das Landgericht wurde großräumig für den Verkehr gesperrt. In der Stadt sind Hunderte von Polizisten im Einsatz, um Auseinandersetzungen zwischen den beiden verfeindeten Clubs zu verhindern. Am Vormittag soll das Urteil gegen zwei Anhänger der Hells Angels gesprochen werden. Sie sollen den Regionalchef der Outlaws getötet haben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!