40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Roboter gegen Ölfluss im Golf von Mexiko

Die Bemühungen laufen auf Hochtouren, nach dem Untergang einer Bohrinsel im Golf von Mexiko eine Umweltkatastrophe zu verhindern. Experten versuchten jetzt mit Hilfe eines Unterwasser- Roboters, den Austritt von Rohöl in 1500 Meter Tiefe zu stoppen. Das berichtete der Sender CNN. Ob das eingesetzte ferngesteuerten Mini-U- Boots erfolgreich war, ist frühestens heute Abend klar. Insgesamt sind wohl rund 160 000 Litern Öl ins Meer gelangt. Seit dem Untergang der Bohrinsel vor vier Tagen werden elf Arbeiter vermisst. Ihnen werden kaum Überlebenschancen eingeräumt.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!