Archivierter Artikel vom 08.06.2010, 12:00 Uhr

Robben schon am Wochenende nach Südafrika

Johannesburg (dpa). Arjen Robben soll seinen Teamkollegen bereits an diesem Wochenende nach Südafrika nachreisen. Wie die Tageszeitung «De Telegraaf» meldet, soll der verletzte Holland-Star am 12. Juni den Flieger nach Johannesburg besteigen.

Behandelbar
Arjen Robben (l) mit seinem Vater nach dem Besuch beim «Wunderheiler».

Beim ersten Vorrundenspiel der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Dänemark schon wieder auf der Bank Platz nehmen. Nach Angaben der Zeitung läuft die Behandlung beim angesehenen Rotterdamer Physiotherapeuten Dick van Toorn bislang nach Plan.

Robben hatte sich im Test gegen Ungarn einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen und war deshalb vorerst nicht mit den Oranjes nach Südafrika geflogen.

Derweil geht Kapitän Giovanni van Bronckhorst voller Zuversicht in seine letzte Weltmeisterschaft. Der Linksverteidiger von Feyenoord Rotterdam tippte in einem Fragebogen auf der Verbandshomepage auf ein Finale Niederlande gegen Deutschland, das die «Elftal» dann für sich entscheidet.