Archivierter Artikel vom 12.12.2011, 00:45 Uhr
München

Risiko-Vorstand der Deutschen Bank sagt im Breuer-Prozess aus

Im Strafverfahren gegen den ehemaligen Chef der Deutschen Bank, Rolf Breuer, sagt heute der Risiko-Vorstand des Geldinstituts aus. Hugo Bänziger soll in dem Prozess vor dem Münchner Landgericht bei der Klärung der Frage helfen, ob Breuer in einem anderen Verfahren 2003 vor Gericht gelogen hat. Breuer hatte ausgesagt, er habe Informationen über die finanzielle Lage des Medienunternehmers Leo Kirch nur aus den Medien entnommen. Kirch hatte Breuer und die Bank für den Zusammenbruch seines Imperiums verantwortlich gemacht.