Archivierter Artikel vom 24.05.2010, 15:04 Uhr
Dormagen

Ringerin Englich Zweite beim in Dormagen

Yvonne Englich aus Frankfurt/Oder hat beim Grand Prix der Ringerinnen in Dormagen Rang zwei erkämpft. In der Kategorie bis 63 Kilogramm unterlag sie im Finale der WM-Fünften von 2009, Hanna Beliajewa aus Weißrussland, mit 0:1 und 1:3.

Dritte Plätze für den Deutschen Ringer-Bund (DRB) erkämpften Katharina Baumgartner (44 kg/SC Anger) und Natascha Ballas (55 kg/AC Ückerath). Dabei musste Frauen-Bundestrainer Jörg Helmdach verletzungsbedingt auf die EM-Dritte Alexandra Engelhardt (51 kg/KSG Ludwigshafen) verzichten. Auch die Europameisterin von 2007, Stefanie Stüber (63 kg/VfK Schifferstadt), fehlte in Dormagen.