Ringer-Bund eröffnet EM-Offensive

Dortmund (dpa). Der Deutsche Ringer-Bund (DRB) hat in Dortmund den Startschuss für die «heiße» Phase der Vorbereitungen auf die Europameisterschaften 2011 gegeben. 35 Nationen werden vom 29. März bis 3. April 2011 ihre besten Ringer in die Dortmunder Westfalenhalle entsenden.

«Kommen werden sie alle, denn jede Nation darf bei der Weltmeisterschaft im September des kommenden Jahres in Istanbul nur so viele Ringer an den Start bringen, wie auch bei den kontinentalen Meisterschaften», erklärte DRB-Generalsekretär Karl Martin Dittmann.

«129 Tage noch ­ und wir sind bis auf einige Kleinigkeiten voll im Zeitplan», verkündete Dittmann. In der Westfalenhalle Dortmund werden während der EM etwa 3500 Zuschauer Platz finden. «Wir rechnen mit 7500 bis 10 000 Besuchern an den sechs Wettkampftagen» bemerkte Dittmann.