Merdingen

Riesen-Sprengstofflager in Merdingen entdeckt

Im südbadischen Merdingen haben Bewohner eines Mehrfamilienhauses mit ständiger Gefahr durch ein hochexplosives Sprengstofflager gelebt. Die Polizei hat das Lager gestern entdeckt und geräumt. Die Gemische wurden auf einem Maisfeld kontrolliert gesprengt. Das Lager soll von einem 35-jährigen Mann angelegt worden sein. Dieser war am Samstag schwer verletzt auf einem Acker gefunden worden. Dort hatte er offenbar mit einem hochexplosiven Gemisch oder einer selbst gebastelten Bombe experimentiert.