Whistler

Riesch Achte im Super-G

Maria Riesch hat eine Medaille im olympischen Super-G verpasst. Die Skirennfahrerin vom SC Partenkirchen wurde in Whistler Achte. Olympiasiegerin wurde die Österreicherin Andrea Fischbacher vor der Slowenin Tina Maze und Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn aus den USA. Die Oberstdorferin Gina Stechert lag nach 30 Fahrerinnen auf Rang 15, Viktoria Rebensburg verpasste nach einem groben Fahrfehler eine Platzierung unter den besten 20.